Förderverein Ignaz Kögler Gymnasium

Investitionen

Durch die Bemühungen des Vereins konnten bis jetzt für fast jeden Unterrichtsraum Uhren angeschafft werden.

Auf langjährigen Wunsch der Schüler wurden insgesamt 246 hochwertige Schließfächer erworben, die entweder vermietet oder und verkauft werden, wobei der Förderverein ein jederzeitiges Rückkaufsrecht garantiert.

Ein besonderer Schwerpunkt wurde in den letzten Jahren auf die Ausstattung der Schule mit Computern und digitalen Medien gelegt. So wurden u.a. für die Fachschaft Kunst ein Computerschrank mit vollständiger Ausstattung an Hard- und Software finanziert.
Für den Einsatz im Unterricht und für Referate der Schüler wurden ein Laptop und ein Beamer angeschafft. Großer Beliebtheit erfreuen sich die Digitalkamera, drei moderne digitale Videokameras und ein Beamer, die gerne bei Schulveranstaltungen zum Einsatz kommen, und von den Schülern aber auch am Wochenende ausgeliehen werden können.

Für die Sommermonate wurden im Jahr 2010 große Schachfiguren finanziert, so dass die Schülerinnen und Schüler in der Mittagspause oder in Freistunden Schach spielen können.

Ein weiterer Schwerpunkt war die Unterstützung verschiedener Projektgruppen am IKG. So erhielten u.a. die Imkerei einen Zuschuss sowie die Wirtschaftsprojekte „Saitenwind“ (Produktion einer CD), „KultArt“ (Herstellung von Postkarten mit Motiven aus Landsberg) und „O[]ne h“ (Erstellung einer Jugendzeitung für den Landkreis Landsberg).